Bilder, Audio- und Videomaterial

Wir stellen Ihnen kostenfrei Pressefotos, O-Töne und Bewegtbild für Ihre Berichterstattung zur LEARNTEC 2018 zur Verfügung.

Das Material dient ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der LEARNTEC (keine Verwendung zu Marketing-Zwecken). Im Falle einer Verwendung geben Sie bitte das Copyright "KMK/Behrendt und Rausch" mit an.

Falls Sie weiteres oder anderes Material benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die LEARNTEC ist Europas größte Veranstaltung für die digitale Bildung in Schule und Hochschule sowie in der beruflichen Bildung.
Impression von der Fachmesse
Keynote von Charles Jennings, Co-Founder, 70:20:10 Institute (UK) zum Thema „Exploiting Learning in the Workplace: informal learning and the 70:20:10 model“
Charles Jennings, Co-Founder, 70:20:10 Institute (UK), auf dem Kongress der LEARNTEC 2018
Eröffnung der 26. LEARNTEC durch Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH
Keynote von Ulrich Dietz, Vizepräsident des BITKOM e.V. und Verwaltungsrat GFT Technologies SE, zum Thema "Bildung im Zeitalter der digitalen Gesellschaft"
Eröffnung der 26. LEARNTEC im Trendforum
Auf der LEARNTEC präsentierten mehr als 300 Aussteller die neuesten Anwendungen und Programme für das digitale Lernen.
Der Themenbereich school@LEARNTEC widmete sich der Schule der Zukunft und den Möglichkeiten digitaler Bildungsszenarien.
Die LEARNTEC bot auch dem Nachwuchs der Branche ein optimales Umfeld. Erstmals fanden die Start-up Pitches auf einer eigenen Aktionsbühne in der Start-up Area statt.
Aussteller und Besucher im Gespräch über digitales Lernen.
Jährlich lockt die LEARNTEC über 7.500 HR-Entscheider und IT-Verantwortliche nach Karlsruhe.
Die LEARNTEC zeigte die Zukunft der Bildung.
Rund 300 Aussteller informieren an den drei Messetagen über die Möglichkeiten des digitalen Lernens.
Jährlich lockt die LEARNTEC über 7.500 HR-Entscheider und IT-Verantwortliche nach Karlsruhe.
Mehr als 60 der insgesamt 300 Aussteller zeigten, wie die Schule der Zukunft aussehen kann.
Die wichtigsten Informationen zur LEARNTEC 2019
Nie zuvor war die LEARNTEC größer und internationaler. Frau Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH und Sünne Eichler, Mitglied des Kongresskomitees präsentieren die wichtigsten Informationen zur LEARNTEC 2019.
Highlights der LEARNTEC 2019
Augmented Reality und Virtual Reality auf der LEARNTEC 2019
Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) werden in der Bildung weiter an Bedeutung gewinnen. Die LEARNTEC bietet zu diesem Thema erstmals in Zusammenarbeit mit dem Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) eine VR / AR Area an.
Informationen zum Besuch der Fachmesse - Neue App und Guided Tours
Eine neue App bietet hilfreiche Features, um sich zu informieren, aber auch, um sich mit Ausstellern und anderen Messebesuchern zu vernetzen. Erstmals können die Besucher sich in geführten Touren zu den Themen und Highligts der LEARNTEC informieren.
Networking-Möglichkeiten auf der Messe und im Kongress
Auf der Messe fördert erstmals eine Creativity Suite den Austausch zwischen der LEARNTEC-Besuchern und bietet eine Möglichkeit zum Querdenken. Auch im Kongress gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch.
Der Themenbereich school@LEARNTEC
Der Themenbereich school@LEARNTEC zeigt, welche Technologien und Methoden sich anbieten, um die Bildungskonzepte von Schulen digital zu unterstützen.
Besonderheiten des LEARNTEC Kongesses
Sünne Eichler, Mitglied im Kongresskomitee der LEARNTEC zu den Besonderheiten des LEARNTEC Kongresses und der Beteiligung der anerkannten Workplace Learning- Expertin Jane Hart.
Die LEARNTEC ist der Treffpunkt für alle, die sich für die Trends der digitalen Bildung interessieren.

Rohmaterial zur LEARNTEC 2018

Rohmaterial zur LEARNTEC 2018
Das Videomaterial der LEARNTEC 2017 dient der Verwendung für Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit derLEARNTEC (keine Verwendung zu Marketing-Zwecken). Im Falle einer Verwendung geben Sie bitte als Quelle "KMK" an.

Pressekontakt

Portrait Katharina Steffens
Presse
Katharina Steffens
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen