LEARNTEC

Messe Karlsruhe

24. - 26. Januar 2017

E-Learning

Der Begriff E-Learning oder auch eLearning steht für electronic Learning. E-Learning ist eine Lehr- bzw. Lernmethode, die auf Kommunikations- und Informationstechnologien beruht.

Die Technologie spielt beim E-Learning eine große Rolle, da sie ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses ist. Das elektronische Lernen kann in allen Stufen des Lernens eingesetzt werden, d.h. sowohl zur Vorbereitung des Lernstoffes als auch bei der Umsetzung der Unterrichtseinheit selbst oder auch bei der Nachbereitung.

Unternehmen nutzen E-Learning häufig zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Dabei gibt es unterschiedliche Formen von E-Learning, die vielfältige Möglichkeiten bieten. Blended Learning, Computer Based Learning oder Web Based Learning gehören unter anderem zu den Formen des E-Learnings.

Das elektronische Lernen bietet folgende Vorteile:

  • Individualität
  • Möglichkeit aktiv zu lernen
  • Ungebundenheit hinsichtlich Zeit und Ort
  • Flexibilität

Vorteile des E-Learnings aus unternehmerischer Sicht:

  • Kostenersparnis
  • Möglichkeit die Inhalte schnell zu aktualisieren

Sie interessieren sich für E-Learning? Dann besuchen Sie die LEARNTEC!

Mit freundlicher Unterstützung von eLearning-Anbieter Skillsoft .

Weitere Quelle:

Handbuch Medien- und Bildungsmanagement, M. Henniger und Heinz Mandl, S. 436

bitkom

Ideeller Träger

Bitkom ist der ideelle Träger der LEARNTEC 2017.

Doppelte Schirmherrschaft

Doppelte Schirmherrschaft

Zwei Bundesministerien haben die Schirmherrschaft für die LEARNTEC 2017 übernommen.