LEARNTEC

Messe Karlsruhe

24. - 26. Januar 2017

Anwenderforum

Dienstag, 24.01.2017
11.00 - 11.20 Uhr 100 Stunden Lernen: Unvertont,
unverfilmt, modern und social

Johannes Schneider,
Know How! GmbH Öst (A) /
Birgit Leopold, AMOS Austria GmbH (A)
11.30 - 11.50 Uhr MicroLearning – Ideen für die Praxis
Johannes Pröll, JILBEE sàrl (L)
12.00 - 12.20 Uhr Das „A-B-C“ des unkomplizierten
E-Learning-Einstiegs – Erfolgsgeschichten
von mittelständischen Firmen

Sylvie Rumler, Balog & Co. GmbH
12.30 - 12.50 Uhr INTUITION – Der Schlüssel für erfolgreiches Handeln.
Wer auf sein Bauchgefühl vertrauen kann, ist in der Lage,
im Bruchteil einer Sekunde zu handeln
und dabei Wissen anzuwenden.
Hajo Noll, Canudo GmbH
13.00 - 13.20 Uhr Vom Projekt zum Prozess: Lerninhalte
erfolgreich inhouse entwickeln

Axel Wolpert, time4you GmbH
13.30 - 13.50 Uhr Befragungen und Prüfungen
automatisiert durchführen

Alexander Grujic, Electric Paper Evaluationssysteme GmbH
14.00 - 14.20 Uhr E-Learning in der Organisationsentwicklung
Monika Pfau, simpleshow Gmbh
14.30 - 14.50 Uhr Blended Learning Szenarien aus der Praxis
Svenja Hellberg, Fischer, Knoblauch & Co.
Medienproduktionsgesellschaft mbH
15.00 - 15.20 Uhr Alles digital? Alles okay?
Von den Tücken der Lernkulturentwicklung
bis zur Wahl der passenden Produktionsstrategie

Julien Boppert, Magh und Boppert GmbH
15.30 - 15.50 Uhr Softwaregestütztes Ausbildungsmanagement -
Prozesse von der Onlinebewerbung bis zur
Entscheidungsgrundlage für eine
Übernahme

Daniel Stanszus, easySoft. GmbH
16.00 - 16.20 Uhr Lerntechnologien und das berufliche Selbstverständnis:
Warum wir tieferes Lernen brauchen

Prof. Dr. Andreas P. Schmidt,
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
16.30 - 16.50 Uhr alfaview® - Online-Meetings und
virtuelle Schulungen der neuesten Generation

Niko Fostiropoulos, alfaview®
Mittwoch, 25.01.2017
09.20 - 09.40 Uhr Von der Steinzeit bis in die virtuelle Realität:
Warum wir mit Storytelling besser lernen.

Friedl Wynants, explain it GmbH
9.50 - 10.10 Uhr Individualisierung und Cross-Media –
erfolgreiches Lernen im 21. Jahrhundert

Reinhard Arndt, Staatlichen Schule Gesundheitspflege
W4 Hamburg /
Steffen Schuster, edu:cube GmbH
10.20 - 10.40 Uhr Adaptive Blended Learning - Wie der "Next Level"-
Ansatz
personalisierte Lernwege optimal steuert

Sven Becker, imc information multimedia
communication AG
10.50 - 11.10 Uhr Positive Verhaltensänderungen durch Spielen
Herbert Frick, Ranj Serious Games GmbH
11.20 - 11.40 Uhr Virtuelle 3D Lernwelten – Nutzen, Technik,
Wirtschaftlichkeit

Markus Herkersdorf, TriCat GmbH
11.50 - 12.10 Uhr Gasmotoren. Produkttraining. Zertifizierung.
Martin Knapp, Peter Hall, GE Jenbacher
12.20 - 12.40 Uhr Von toten Pferden und weißen Rittern.
Mobile Learning
jenseits von Pilotprojekten

Dr. Steffan Ritzenhoff, CREOS Lernideen und
Beratung GmbH
12.50 - 13.10 Uhr Mit Portalen und Personalisierung das
Lernerlebnis neu gestalten

Klaus Löper, NetDimensions
13.20 - 13.40 Uhr VR Einsatz und das E-Learning der Zukunft
Guy Fischer, Fischer, Knoblauch & Co.
Medienproduktionsgesellschaft mbH
15.00 - 15.20 Uhr Befragungen und Prüfungen automatisiert durchführen
Alexander Grujic, Electric Paper Evaluationssysteme GmbH
15.30 - 15.50 Uhr LEARNTEC: Make the most of it!
So wird Ihr Messebesuch zum optimalen Projektstart

Sönke Petersen, p-didakt GmbH
16.00 - 16.20 Uhr Make Learning – simpler, faster, smarter, better
- Lernen 2.0 mit Hilfe von Predictive Analytic

Sven Schrieber, Thorsten Rusch, Cornerstone OnDemand Inc.
16.30 - 16.50 Uhr Einfach – Besser – Lernen: Blended Learning as a
Service der Haufe Akademie

Volker Jung, Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Donnerstag, 25.01.2017
09.20 - 09.40 Uhr Video-Learning – Kann ich mir das leisten?
Stefan Wisbauer, Lecturio GmbH
09.50 - 10.10 Uhr Individualität vs. Konformität. Mit Open-Source LMS
den Spagat meistern.

Alex Büchner, Synergy Learning
10.20 - 10.40 Uhr QuizCards - Spielerisch Wissen festigen
Björn Mellies, engram GmbH
10.50 - 11.10 Uhr Kompetenzorientierte Ausbildung bei den
Wuppertaler Stadtwerken

Dr. Uwe Katzky, szenaris GmbH
11.20 - 11.40 Uhr Mitarbeiter Engagement steigern -
Learn. Communicate. Appreciate.

Jan Hagenah, Qnnect Solutions AG (CH)
11.50 - 12.10 Uhr Learning Reinforcement: Overcoming the
Forgetting Curve

Dr. Sebastian Frankenberger, SwissVBS AG (CH)
12.20 - 12.40 Uhr Virtual Training - eine disruptive Innovation im Bereich
des Corporate Learning

Prof. Dr. Peter Niermann, straightlabs GmbH & Co. KG
12.50 - 13.10 Uhr Zur Zukunft der Arbeit: Mythen, Fakten und neue
Anforderungen für die Weiterbildung

Thomas Jenewein, SAP Deutschland SE & Co. KG
13.20 - 13.40 Uhr Corporate Learning und digitale Medien - die neue
Lernwelt zukunftsfähig gestalten

Konrad Fassnacht, Josef Buschbacher, CLC – Corporate
Learning & Change GmbH
13.50 - 14.10 Uhr Ein Tauchgang durch digitale Lern- und Arbeitswelten.
Erleben Sie, wie abwechslungsreich, motivierend und
effizient Lernen sein kann und wie Lernen
zum Lernerlebnis wird.

Dr. Patrick Blum, Moritz Ruland, inside Unternehmensgruppe
14.20 - 14.40 Uhr Corporate eLearning meets Social Learning
Jürgen Zugck, efiport AG
14.50 - 15.10 Uhr Berufsspezifische E–Learning-Lösungen
in Aus- und Weiterbildung implementieren

Dr. Annette Hermanns, eCademy GmbH
bitkom

Ideeller Träger

Bitkom ist der ideelle Träger der LEARNTEC 2017.

Doppelte Schirmherrschaft

Doppelte Schirmherrschaft

Zwei Bundesministerien haben die Schirmherrschaft für die LEARNTEC 2017 übernommen.