Mysterium Lernkultur: Erfahrungen & Selbstreflektion

Die Qualität der Lernkultur einer Organisation hängt nicht von der Menge der verfügbaren Lernangeboten ab. Sie speist sich vielmehr aus der Menge an Faktoren, die einen effektiven Lernprozess beeinflussen. Basierend auf Erfahrungen aus einem globalen Transformationsprojektes bei der SAP lernen Sie in diesem Workshop ein Modell kennen, das diese Faktoren beschreibt und diskutieren mit anderen Teilnehmern, was das für Sie persönlich oder Ihre Organisation bedeuten kann.

Freuen Sie sich auf spannenden Input & Arbeit in Kleingruppen, sowie Ihre Moderatoren:

- Klaus Grafe – Global Learning Center of Excellence, SAP SE Experte in Instructional Design, Coaching & strategischer Personalentwicklung

- Sven Laerbusch, SAP SE, HR Business Partner und Experte in strategischer Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Change Management

Anmeldung

Bitte melden Sie sich im Vorfeld für diesen Worshop an.

Teilnehmerbegrenzung: 35 Personen pro Durchgang

Es wird in Kleingruppen von 5-6 Personen gearbeitet.

Mittwoch, 31.01.2018 14:00-15:30 Uhr und 16:00-17:30 Uhr

Workshop-Area, Halle 2

Referenten: Klaus Grafe, Sven Laerbusch

Veranstalter: SAP SE

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen