Creativity Suite

Wer: LEARNTEC

Wann: 29.01.2019 - 31.01.2019

Wo: Halle 1, G80

Besprechung auf der LEARNTEC zwischen vier Personen

Spontan, kreativ und offen: Creativity Suite in Halle 1

Auf der LEARNTEC können Sie selbst erfahren, wie diese Grundidee in der Praxis funktionieren kann. Erstmals wird auf der LEARNTEC 2019 mit der „Creativity Suite“ ein neues Format Einzug halten, das zum offenen Gedankenaustausch einlädt. Die Creativity Suite ist als Aktionsfläche für Workshops, Vorträge und Diskussionen konzipiert. Einen vorgefertigten Themenfahrplan gibt es dabei nicht. Das Programm soll vielmehr durch das spontane Zusammenspiel von Ausstellern und Besuchern entstehen.

Jeder Aussteller und jeder Besucher der Messe kann hier vorbeikommen und einen Vorschlag eintragen lassen, der an kein vorgegebenes Format gebunden ist. Egal, ob ein Vortrag über Best Practices bei der Weiterbildung in Unternehmen, ein Erfahrungsbericht aus einem Online-Kurs oder eine Diskussionsrunde zum mobilen Lernen – jedes Thema ist willkommen.

Der Einsatz von Training und Lern- Management Systemen wandelt sich. Durch den Einsatz von Chatbots, Integration von Office 365 und intelligenten Such-Algorithmen wird es möglich,

dem Lerner individuell gute und passende Lernangebote zu machen: digital und/oder als Präsenzseminar aus dem Internet (MOOC Provider und andere Bildungsanbieter) und aus dem Firmen-Intranet.

Und das Ganze soll klar strukturiert, grafisch ansprechend dargeboten werden und schnelles effektives Lernen just in Time ermöglichen, zu Hause und am Arbeitsplatz.

Es wird immer einfacher Lern-Content selbst zu entwickeln, aber man braucht die Ressourcen und didaktisch-methodische Fachkenntnisse.

Und nicht immer lohnt der Aufwand. Man sollte genau prüfen und recherchieren, ob es die Themen nicht schon als Standard-Content gibt, kostenfrei oder gegen Lizenzgebühr.

Und natürlich muss alles responsiv sein und auf den unterschiedlichen End-Geräteformaten funktionieren.

Das neue Lernen betrifft die Schule, Hochschule und die Wirtschaft gleichermaßen. Datenschutz und Privatsphäre werden immer wichtiger.

Soziale Netzwerke, intelligente Suchmaschinen und –Algorithmen in user experienced Lernwelten bestimmen immer mehr die Lernlandschaft von morgen.

Und das alles auf unterschiedlichen Endgeräten in differenzierten Formaten, mobil, flexibel, schnell, effektiv und kostengünstig!

AR und VR bekommen immer mehr Bedeutung im operativen Training (u.a. bei der Bahn, Lufthansa usw.), gerade auch in Verbindung mit Simulationen der echten Umgebung und der Prozessabläufe.

So wird Training besser, flexibler, schneller und effektiver!

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen