Apps im Unterricht einsetzen

94 Prozent der 12- bis 19-Jährigen bringen ihre Smartphones täglich mit in die Schule (JIM-Studie, 2016). Dank zahlreicher Funktionen eignen sich die Geräte sehr gut, um sie für die kreative Medienarbeit oder digitale Lernübungen im Unterricht zu nutzen.

In den Workshops werden Apps vorgestellt, die sich fächerübergreifend in den Unterricht integrieren lassen, etwa zum Erstellen von Stop Motion Videos, zum Einsatz von QR- Codes im Unterricht oder zur Durchführung digitaler Quizze und Umfragen. Nach einem kurzen Impuls gibt es die Möglichkeit, die vorgestellten Apps und Tools praktisch auszuprobieren und Ideen für den Einsatz im eigenen Fachunterricht zu entwickeln.

30.01.2018: 10.00 Uhr 15.00 Uhr

31.01.2018: 15.00 Uhr

01.02.2018: 10.00 Uhr 15.00 Uhr

Halle 2 / Stand L52 (Bitkom e.V.)

Veranstalter: erlebe IT (www.erlebe-it.de)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen