18.01.2018

Zu wenige betriebliche Weiterbildungen zu digitalen Technologien

Eine repräsentative Bitkom-Umfrage liefert aktuelle Information zu den Weiterbildungserwartungen deutscher Berufstätiger.

Zu wenige betriebliche Weiterbildungen zu digitalen Technologien
Zu wenige betriebliche Weiterbildungen zu digitalen Technologien

72% beklagen, dass während der Arbeit keine Zeit für Weiterbildungen zu digitalen Themen bleibt, und 59% geben an, dass ihr Arbeitgeber Weiterbildungen dieser Art nicht anbietet. Bei 39% ist dies der Fall, obwohl ihr Unternehmen verstärkt digitale Technologien einsetzt.

77% glauben, dass digitales Know-How am Arbeitsplatz so wichtig sein wird wie fachliche und soziale Kompetenzen. 76% bilden sich privat weiter, 36% sind bereit, dafür 2 Stunden und mehr pro Woche aufzuwenden.

Pressekontakt

Portrait Tanja Stopper
Presse
Tanja Stopper
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301