15.01.2019

Verkaufsstrategien spielerisch trainieren

„Sell Zero Outage“ bereitet Mitarbeiter auf verschiedene Vertriebssituationen vor

Das Online-Training

Serious Games verknüpfen Lernen mit Spaß. Dass die spielerische Wissensvermittlung auch den komplexen Herausforderungen im Vertrieb gerecht werden kann, beweist IMC. Gemeinsam mit der Telekom-Tochter T-Systems hat das Unternehmen das spielerische Online-Training „Sell Zero Outage“ entwickelt.

Das Spiel bietet den rund 2.000 Vertriebsmitarbeitern bei T-Systems die Möglichkeit, ihre Argumentationen beim Verkauf des Qualitätsprogrammes „Zero Outage“ gegenüber Neukunden, Bestandskunden und Problemkunden in möglichst realistischen Szenarien zu trainieren. So durchlaufen Lerner im Verlauf des Trainings eine Geschichte mit vier typischen Situationen des Vertriebsalltags: Sie besuchen eine Messe, sprechen mit Bestandskunden, leisten Krisenintervention bei einem verärgerten Kunden und Überzeugungsarbeit nach einem CIO-Wechsel.

Nebenbei sammeln sie Flyer und Präsentationsfolien ein, die für den Arbeitsalltag in der realen Welt fit machen. Mit „Sell Zero Outage“ haben T-Systems und IMC lebendige und fesselnde Inhalte entwickelt, die den Spieler emotional binden und gleichzeitig Lernerfolge versprechen. Dafür wurden die Projektpartner jüngst mit dem eLearning Award 2018 ausgezeichnet.

Mehr Beispiele zum Erwerb neuer Kompetenzen über spielebasierte Formate stellt IMC auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand D.10 vor.

Kontakt:

IMC AG

Beth Dowsett

E-Mail: beth.dowsett@im-c.com

www.im-c.com

Pressekontakt

Portrait Katharina Steffens
Presse
Katharina Steffens
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen