30.10.2018

Projektlandkarte bietet Übersicht für junge Talente

Große Sportvereine praktizieren es seit Jahrzehnten: Sie sichern sich junge Talente und entwickeln sie zu wertvollen Profis weiter. Inzwischen tut es ihnen die IT-Wirtschaft immer öfter gleich. Bei MINT-Projekten und -Wettbewerben treffen sie auf gut gefüllte Talentpools.

Projektlandkarte bietet Übersicht für junge Talente

Eine umfassende Übersicht für Schülerinnen, Studentinnen und Berufstätige liefert die Projektlandkarte von „Komm, mach MINT“. Interessierte können die Liste nach verschiedenen Kriterien filtern und Angebot aufspüren, von denen sie sich besonderen Nutzen versprechen. Die Initiative selbst richtet sich in erster Linie an junge Frauen, die meisten der aufgeführten Angebote sind aber geschlechterübergreifend.

Pressekontakt

Portrait Tanja Stopper
Presse
Tanja Stopper
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301