15.04.2021

Lehrkräfte müssen keine IT-Profis sein

Die zentrale Aufgabe von Lehrkräften ist die Gestaltung und Durchführung des Unterrichts. Die Schule als Organisation ist zuständig, die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen – räumlich, technisch und organisatorisch. So weit so einfach.

Bildungskongress Digitale Schule

In der Realität übernehmen Lehrkräfte allerdings zahlreiche Aufgaben im Rahmen der Schulorganisation, die weit über die Pädagogik hinausgehen.

Häufig sind Lehrkräfte für die komplette Einrichtung einer funktionierenden digitalen Infrastruktur in der Schule und für deren Wartung zuständig. Eine Mammutaufgabe, die für die verantwortlichen Lehrkräfte schnell zum zweiten Fulltime-Job werden kann. Genau hier setzt NetMan for Schools an.

Als Komplettlösung für Schul-IT bietet NetMan for Schools eine zentrale digitale Lernumgebung und hilft den verantwortlichen Personen so, Zeit und Geld zu sparen. NetMan for Schools legt den Schwerpunkt auf eine wartungsarme IT-Infrastruktur und das einfache Management aller Endgeräte, die am Unterricht teilnehmen. Wo möglich kommen in der Schule langlebige Terminals zum Einsatz, die kosteneffizient und wartungsfrei sind. Zusätzlich können natürlich auch sämtliche anderen Geräte von PC bis Tablet von NetMan for Schools verwaltet werden. Benötigte Software-Pakete werden über einen zentralen Server bereitgestellt, um Installations- und Updateaufwand zu optimieren.

Die pädagogische Oberfläche von NetMan for Schools bietet eine einheitliche Arbeitsumgebung für alle Lehrkräfte im Unterricht. Sie ist so einfach zu bedienen, dass keine Lehrkraft IT-Profi sein muss, um digital gestützt zu unterrichten. Eine Bandbreite an Funktionen (Gruppenbildung, individuelle Bereitstellung von Materialien, Präsentation von Ergebnissen, …) ermöglicht den didaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Endgeräte im Präsenzunterricht.

Können die Schüler*innen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, kommt die NetMan for Schools Private Cloud zum Einsatz. Über die Private Cloud werden die Unterrichtsmaterialien und die zur Bearbeitung notwendige Software auch für zu Hause zur Verfügung gestellt. Somit kann der Unterricht in jedem Unterrichtsszenario wie in der Schule stattfinden.

Die H+H Software GmbH ist in dem Prozess der Digitalisierung schon lange Zeit ein zuverlässiger Partner für Schulen.

Unser Ziel ist es, jeder Schule eine auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene IT-Lösung an die Hand zu geben. Nur so kann guter Unterricht mit digitalen Medien gelingen. Beratung, Support und Schulung runden unser Angebot für die Schulen ab.

Weitere Informationen zu H+H Software GmbH unter www.hh-software.com

Zum Live-Webinar anmelden: www.netmanforschools.de

>>> Neugierig geworden? Dann tretten Sie mit unserem Aussteller bei unserem Online-Format LEARNTEC xChange vom 22. bis 24. Juni 2021 in Kontakt.

Pressekontakt

Portrait Tanja Stopper
Presse
Tanja Stopper
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301