15.11.2018

Erfolgreiches Mobile Learning im praktischen Einsatz

Die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter und die Flexibilisierung der Arbeitsprozesse erfordern immer mehr mobiles Lernen und Trainieren. Gleichzeitig steigt der Bedarf an schnell und flexibel verfügbarer Weiterbildung direkt am „Point of Need“. Wie dies umgesetzt werden kann, zeigen die aktuelle Mobile-Learning-Studie sowie Beispiele und Checklisten der time4you GmbH.

Die Ergebnisse der eLearning-Benchmarking-Studie 2018 verdeutlichen, wieviel „Mobile“ die Weiterbildungsorganisationen heute schon nutzen und welche mobilen Lernformate im Einsatz oder geplant sind. Die Studie gibt außerdem Anhaltspunkte dafür, wohin sich mobiles Lernen zukünftig entwickelt. Mobile Learning erschließt neben der Weiterbildung im engeren Sinne ganz neue Anwendungsbereiche wie mobiles Coaching oder ambulante Patientenedukation und betreuung. Ein Beispiel hierfür ist das Projekt IMPACHs, das die time4you GmbH zusammen mit der Psychiatrischen Forschungsstelle der Seeland-Region Dänemark, Monsenso App und der Universität Hamburg durchführt.

Mobile Patientenbetreuung
Mobile Patientenbetreuung

In der klinischen Studie wird die Behandlung und Betreuung von Patienten durch mobile Medien in deren Alltag hinein erweitert. Mit Hilfe der, von den behandelnden Ärzten individuell zusammengestellten, mobilen Lern- und Coaching-Inhalte erhalten die Patienten in ihrem Alltag Unterstützung durch Digitale Inhalte.

Ein persönliches Tagebuch sowie entsprechende Fragebögen verstärken und intensivieren dabei die Selbstreflexion sowie die Arzt-Patienten Kommunikation. Die Ergebnisse der klinischen Studie liegen im März 2019 vor und zeigen das Potential dieses Anwendungsbereiches. Weitere Beispiele sind unser mobiles Training "Fit im Büro" und Lernbot-Anwendungen wie Rollenspiele und Fachtrainings.

Melden Sie sich einfach bei uns, wenn Sie mehr darüber erfahren wollen! Wenn Sie selbst mobile-Learning-Projekte planen, unterstützen wir Sie gerne mit Hintergrundinformationen aus der Mobile-Learning-Studie sowie unserer Checkliste zum Mobile-Learning.

Beide Dokumente finden Sie hier zum Download:

www.time4you.de

Pressekontakt

Portrait Tanja Stopper
Presse
Tanja Stopper
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen