10.12.2018

Buchvorstellung: Wie Erwachsene heute lernen

Das Lernen ist nicht zu Ende, wenn man mit Schule und Uni fertig ist. Vor allem dann nicht, wenn man einen Beruf ausübt, der sich stetig wandelt.

Joanna Burchert beschreibt in ihrem neuen Buch, was gutes Lernen für Erwachsene bedeutet

Die Autorin Joanna Burchert beschreibt in ihrem Sachbuch „Lernen und Lehren in der beruflichen Weiterbildung: selbstorganisiert und digital?", was gutes Lernen für Erwachsene bedeutet und welche Rolle die Selbstorganisation dabei spielt.

Dafür führten sie und ihre Co-Autoren zahlreiche Interviews mit Lernenden, Lehrenden und Bildungsmanagern. Berücksichtigt wird dabei auch die Frage, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Aus- und Fortbildung hat. In 20 ganz unterschiedlich gelagerten Fallbeispielen schildern die Autoren Motivation, Selbstorganisation, Konzepte und Interaktionen in der Fortbildung für Erwachsene und berichten, wie Technologie und Digitalisierung die Arbeit und das Lernen verändert. Das Buch richtet sich vor allem an die Gestalter beruflicher Weiterbildung, an Studierende und an Forscher.

Mehr Infos zum Buch unter www.tredition.de

Pressekontakt

Portrait Katharina Steffens
Presse
Katharina Steffens
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen