14.01.2020

Neues Lernen beginnt hier und mit der Haufe Learning Experience Plattform

Learning Experience Plattformen sind entstanden, um alles Lernen im Unternehmen in einer persönlichen Lernumgebung gebündelt bereitzustellen. Sie vereinen, was der Nutzer lernen will und lernen muss.

Wie man Mitarbeitern ermöglicht, entlang der Unternehmensstrategie, selbstständig und selbstgesteuert am Arbeitsplatz zu lernen, zeigt die Haufe Akademie auf der #LEARNTEC 2020 mit ihrer Learning Experience Plattform an Stand F20 in Halle 1. Hierzu gehört es vor allem, den Mitarbeitern Zugang zu den bevorzugten Lernformaten und -quellen zu geben, kollaboratives und soziales Lernen zu fördern und gleichzeitig Wissen an einem Platz zu bündeln. Mit der Haufe Learning Experience wird Lernen so integrativer Bestandteil des Arbeitsalltags.

Egal, ob es sich um Videos handelt, um E-Learnings aus dem Learning Management System, um User Generated Content, um Lern- oder Diskussionsgruppen, um Wiki-Dokumente oder die besten TedX-Videos von Youtube: in der Haufe Learning Experience Plattform wird alles aggregiert, ist abruf- und anwendbar. Darüber hinaus gibt die Plattform personalisierte Lernempfehlungen, basierend etwa auf persönlichen Entwicklungszielen. Mit Mentoren- und Peerlearning berücksichtigt die Plattform, dass Menschen vor allem voneinander und aus Erfahrung lernen. Das entspricht genau den Erkenntnissen aus dem bekannten 70:20:10 Modell, wonach Menschen sich Wissen zu 90 Prozent im Learning-by-doing und im Austausch und nur zu 10 Prozent durch formales Lernen aneignen.

Lernen systematisch planen

Um besser planen und auf Bedarfe reagieren zu können, benötigen sowohl Personalentwicklung als auch Unternehmensführung Lern-Analyse-Systeme. Denn: Wer früh weiß, in welchen Themenbereichen sich die Mitarbeiter weiterbilden, welche Kompetenzen vorhanden sind und welche fehlen oder auch, welche Kompetenzen möglicherweise noch gar nicht mit Lerninhalten und Mentoren bedient werden, kann schnell reagieren. Genau hier unterstützt die Haufe Learning Experience Plattform. Bedarfsanalysen sind zukunftsorientiert möglich, weil Auswertungen und Reportings anonymisiert erfolgen und keine Möglichkeit besteht, den einzelnen Mitarbeiter zu identifizieren. Alle daten- und arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben sind sicher eingehalten. Dazu trägt auch das Hosting der als Software as a Service erhältlichen Lösung in Deutschland bei.

Neues Lernen beginnt hier

Mit diesem Versprechen präsentiert Ihnen die Haufe Akademie Impuls-Vorträge, interaktive Workshops und Lösungen rund um Neues Lernen an Stand F20 in Halle 1 auf der #LEARNTEC 2020. Hier erwarten Sie Antworten auf Fragen z.B., wo und wie die Haufe Learning Experience Plattform bereits erfolgreich eingesetzt wird, wie digitales Lernen, selbstgesteuertes Lernen, Videolearning oder online Coaching gelingen. Wie Smartes Learning Management funktioniert – oder einfach ein sehr gutes Gespräch über Ihre persönlichen Herausforderungen in der Transformation. Mehr zu den Events am Stand erfahren Sie hier.

Die Haufe Akademie heißt Sie an Stand F20 in Halle 1 als Premium Partner der #LEARNTEC 2020 herzlich willkommen.

haufe
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen