Ausstellernews

Hier finden Sie Informationen unserer Aussteller zu den folgenden Themen:

  • Digital Leadership

  • Lernstrategien

  • Virtual Reality, Augmented Reality

2018-11-14
Torsten Unger zum Thema Augmented Reality

Durch neue Technologien im Alltag werden Informationen so aufbereitet, dass unser Gehirn komplexe Sachverhalte besser verstehen und Zusammenhänge schneller erkennen kann. Im Video präsentiert Torsten Unger die Auswirkungen von Augmented Reality und verdeutlicht die Vorteile der innovativen Medienform am Beispiel der neuen A-Klasse von Mercedes-Benz.

Augmented Reality
2018-11-14
Die VIWIS GmbH zum Thema Führungskräfte und Digitalisierung

Führungskräfte sehen sich häufig verteilten Teams gegenüber, die überwiegend in einer virtuellen Welt kommunizieren. Dies bietet viel Raum für Missverständnisse und Konflikte. Doch wie lässt sich diese Distanz managen? Im Video präsentiert die VIWIS GmbH den Digi Check und weitere Lernprogramme zur Unterstützung von Führungskräften.

Digital Leadership
2018-11-13
 Industrieanlagen virtuell begehen und mit Trainingsszenarien bestücken

Die Aus- und Weiterbildungsexperten von Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH entwickeln interaktive Trainingswerkzeuge für effizientes Lehren und Lernen. Mit ihrem neuen Tool „Active Training 4.0“ ermöglichen sie es, Anlagenteile ebenso wie einen gesamten Produktionsbetrieb zu Trainingszwecken zu digitalisieren. Damit wird die Anlage begehbar und ist mit Trainingsszenarien bestückt.

Mithilfe des Dokumententrainers lässt sich die betriebliche Dokumentation innerhalb von nur 15 Minuten digitalisieren und in das Active Training integrieren. Ergebnisse können so rechtssicher dokumentiert werden.

„Active Training 4.0“
Das neue Tool „Active Training 4.0“ ermöglicht effizientes Lernen und Lehren.

Das Anlagentraining ist ortsunabhängig einsetzbar und kann mit oder ohne VR-Brille am PC, Tablet, Laptop oder Smartphone genutzt werden. So ist es auch von unterwegs abrufbar.

Die Trainings sind praxisorientiert, leicht integrierbar und auf die individuellen Anforderungen der jeweiligen Unternehmen abgestimmt. Sie kommen sowohl bei Kunden von Provadis als auch in unternehmenseigenen Bereichen zum Einsatz.

Mehr zu den Lösungen von Provadis erfahren Sie auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand E29.

Kontakt:

Provadis – Partner für Bildung und Beratung GmbH

Dr. Peter Schulz

E-Mail: Peter.schulz@provadis.de

www.provadis.de

2018-11-13
Marke für internationale Mitarbeiter digital erlebbar machen

Wie gelingt es, neue Kollegen in aller Welt im Rahmen des Onboardings das eigene Unternehmen erleben zu lassen? Das fragte sich das Heiztechnik und Energielösungen spezialisierte Familienunternehmen Viessmann, das gerade erfolgreich den Wechsel von der dritten zur vierten Generation eingeleitet hat. Der Stammsitz ist im hessischen Allendorf (Eder) - weltweit arbeiten mehr als 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen.

Sieben Stationen mit insgesamt 40 Informationen in Form von Videos, Bildern und Texten
Eine 360°-Tour durch die Firmengeschichte von Viessmann.

Um seine Historie und die Geschichte seiner Produkte für Kollegen an allen Standorten interaktiv erlebbar zu machen, hat die Agentur Canudo für Viessmann eine 360°-Tour durch das firmeneigene Museum „Via Temporis“ entwickelt. Dabei wurden in Abschnitten 360°-Fotos der Galerie aufgenommen, die zusammengesetzt und in eine HTML-Seite eingebunden wurden.

Ähnlich wie bei Google Street View kann sich der Lerner durch die Ausstellung bewegen, indem er sich per Klick auf visuelle Pfeile fortbewegt. An sieben Stationen lassen sich insgesamt 40 Informationen in Form von Videos, Bildern und Texten öffnen. Die virtuelle Tour auf Deutsch und Englisch ist für die gängigen Endgeräte optimiert und kann für ein besonders reales Erlebnis auf dem Smartphone in Verbindung mit einer Cardboard-VR-Brille genutzt werden.

Erleben Sie die virtuelle 360°-Tour auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand F21.

Kontakt:

Canudo GmbH

Hajo Noll

E-Mail: hajo.noll@canudo.de

www.canudo.de

2018-11-13
Lernerfolg von Seminaren steigern

Bei vielen Trainings verpufft die Lernwirkung schon nach kürzester Zeit. Die repeatmobile App will dem entgegenwirken und wurde extra für den Trainer- und Coachingbereich entwickelt. Sie erlaubt es Seminarteilnehmern, Lerninhalte zum Beispiel aus Präsenzschulungen auf dem eigenen Smartphone zu wiederholen, um so den Lernerfolg zu steigern.

repeatmobile App
Die repeatmobile App im Einsatz.

Als Teil dieser Lernstrategie bietet die repeatmobile App dabei einen firmeneigenen Messenger-Dienst, der die Schulungsteilnehmer vernetzt und so das informelle Lernen über große Entfernungen fördert. Diese Form der Zusammenarbeit ist einerseits effektiver, andererseits aber auch interessanter und hilft obendrein bei der grenzüberschreitenden Stärkung von Teams.

In einem Learning Analytics System werden außerdem die absolvierten Trainings und die erreichten Punkte dargestellt, sodass die Kursteilnehmer und auch die Auftraggeber auf einen Blick sehen können, was bereits erreicht wurde. Die App ist in allen mobilen Betriebssystemen nutzbar und kann über verschiedene App Stores geladen werden.

Repeatmobile zeigt die App auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand E60.

Kontakt:

repeatmobile GmbH

Carolin Groß

E-Mail: carolin.gross@repeatmobile.com

www.repeatmobile.com

2018-11-13
260.000 Mitarbeiter für Veränderungsprozesse begeistern

Die Deutsche Bahn hat die Chancen der Digitalisierung erkannt und befindet sich in einem langfristigen Veränderungsprozess, der die 260.000 Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche mit einschließt.

In enger Zusammenarbeit mit der Agentur hydra newmedia hat der Konzern ein interaktives Trainingserlebnis entwickelt, das die Lernenden immer wieder in ihren persönlichen Kompetenzen bestärkt und sie motiviert, sich aktiv am laufenden Veränderungsprozess zu beteiligen.

90-minütiges Training der DB Mitarbeiter
Interaktives Trainingserlebnis der Deutschen Bahn.

Begleitet von einem Moderator sammeln sie im Verlauf „Zukunftsenergie“ und vernetzen sich virtuell mit Repräsentanten aus neun Teilbereichen der Digitalisierung. Info-Module wie Audiopräsentationen, Quizze und eigens produzierte Videointerviews mit DB-Mitarbeitern machen das 90-minütige Training besonders abwechslungsreich und laden zum Entdecken, Lernen und Mitmachen ein.

Neben dem Aufbau von Digitalisierungs-Know-how ist es ein weiteres Ziel des Trainings, eine positive und motivierte Grundhaltung zu diesem Thema zu fördern. Um auch Mitarbeitern ohne PC-Arbeitsplatz den Zugriff auf das Training zu ermöglichen, ist es für Smartphones optimiert.

hydra newmedia präsentiert das interaktive Trainingserlebnis auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand E48 vor.

Kontakt:

hydra newmedia GmbH

Jenny Garwers

E-Mail: garwers@hydra-newmedia.com

www.hydra-newmedia.com

2018-11-13
Lernspiel für die digitale Weiterbildung im Unternehmen

E-Learning ist heutzutage in vielen Unternehmen mehr Pflicht als Kür. Motivation und Akzeptanz zur Teilnahme der Mitarbeiter sind dabei oftmals gering – besonders wenn es um Compliance-Training geht. Hinzu kommen wiederkehrende Diskussionen über Nachweise und Kontrollen mit dem Betriebsrat und der Führung. Die equeo GmbH hat deshalb eine innovative Lernstrategie entwickelt: Mit der Quiz App equeo QD können Unternehmen den Startschuss setzen, das Thema Digitales Lernen neu zu definieren und eingefahrene Strukturen aufzubrechen.

Quiz App equeo QD
Die Quiz App equeo QD im Einsatz.

Die Bekanntheit des Quizduell-Formats hilft außerdem besonders gut dabei, Widerstände und Ängste abzubauen und der Gamification-Ansatz trägt zur Motivation der Spieler bei. Sowohl Kontext als auch Inhalte und Themen lassen sich flexibel und passgenau an die jeweiligen Bedürfnisse der Branche und des Unternehmens anpassen.equeo QD ist bereits im Schulungskontext von Vertriebsmitarbeitern, Azubis und verschiedenen Fachkräften im Einsatz.

Auf dem Smartphone oder Tablet können die Mitarbeiter ihr Wissen zu verschiedenen Themengebieten testen, spielerisch vertiefen und gegenseitig messen. Gespielt wird über alle Hierarchiestufen hinweg – so entsteht eine offene Unternehmenskultur mit innovativem Charakter.

equeo berät zu innovativen Lernstrategien und -lösungen auf der LEARNTEC in Halle 1 an Stand F71.

Kontakt:

equeo GmbH

Karen Schubert

Marketing- und Eventmanagerin

E-Mail: karen.schubert@equeo.de

www.equeo.de

2018-11-13
Mitarbeiter mit Muttersprachlern verbinden

busuu unterstützt Unternehmen dabei, ihren Kundenservice und die interne Kommunikation zu verbessern, indem das Unternehmen Sprachenlernen einfach macht und interessant gestaltet. Die mehrfach ausgezeichnete interaktive App bietet Sprachkurse für zwölf Sprachen mit Zugang zu einer Community von über 80 Millionen Muttersprachlern.

Mit ihrer effektiven Sprachlernlösung für Unternehmen setzen die Macher auf bewährte Lehrmethoden, um Vokabeln, Grammatik und Sprachfähigkeiten nachhaltig zu vermitteln. busuu verbindet seine Mitarbeiter zudem mit Muttersprachlern, damit sie ihre Fähigkeiten in realistischen, alltäglichen Situationen üben und perfektionieren können. Unternehmen können die Sprachkurse an ihre Bedürfnisse anpassen und so messbare Ergebnisse für alle Sprachniveaus erhalten.

Die interaktive App busuu
Die interaktive App busuu bietet Sprachkurse für Unternehmen an.

Ein Zusatzfeature: Zusammen mit dem Technologieunternehmen Oculus VR hat busuu ein Virtual Reality-Spiel auf den Markt gebracht, das Sprachenlernen auf eine neue Art ermöglicht. „The Hacienda“ lädt in die virtuelle Welt der Familie Mendoza in Mexiko ein. Die virtuelle Realität dient dazu, die Sprache in einer alltagsnahen Umgebung zu lernen, sodass sich auch ganz gewöhnliche Situationen im Alltag danach leicht sprachlich meistern lassen.

busuu stellt seine App auf der LEARNTEC in Halle 1 G1 vor.

Kontakt:

Busuu

Ozge Ozcer

E-Mail: ozge@busuu.com

www.busuu.com

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen