23.02.2018

Phänomene der Digitalisierung

Prof. Torsten Brinda war einer der Diskutanten der Gesprächsrunde „Phänomene einer digitalisierten Gesellschaft – Didaktik 4.0?“ im Rahmen des Forums school@LEARNTEC 2018.

Als Professor für Didaktik der Informatik an der Universität Duisburg-Essen und Mitinitiator der Dagstuhl Erklärung untersucht er Phänomene der Digitalisierung aus unterschiedlichen Perspektiven und entwickelt Modelle und Methoden für ihre Behandlung im schulischen Kontext.

Der kurze Video-Zusammenschnitt vermittelt Ihnen einen Eindruck seiner Arbeit:

Prof. Torsten Brinda war einer der Diskutanten der Gesprächsrunde „Phänomene einer digitalisierten Gesellschaft – Didaktik 4.0?“ im Rahmen des Forums school@LEARNTEC 2018.

Die LEARNTEC 2019 findet vom 29. - 31. Januar statt. Dann können Sie wieder live dabei sein im Forum school@LEARNTEC. Wir freuen uns auf Sie.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen