04.01.2018

Digital Pass Education

Gabriele Riedmann de Trinidad ist eine absolute Pionierin der Digitalisierung, 16 Jahre lang baute sie weltweit digitale Telekommunikationsnetze auf.

In ihren mehr als 25 Jahren Berufserfahrung rund um den Globus hat sie eines erkannt: Der Schlüssel zum Erfolg in der Digitalisierung eines Unternehmens liegt darin, dass man alle Mitarbeiter und Führungskräfte aktiv auf die Arbeitswelt 4.0 vorbereitet und mitnimmt auf die Reise in die digitale Welt. Sie engagiert sich dafür, Zugang zu digitaler Bildung über alle Gesellschaftsschichten hinweg zu schaffen, auch um so einen Beitrag zu Bildungsgerechtigkeit zu leisten und die Bedeutung für technische Berufe in den Vordergrund zu rücken. Privat setzt sie sich seit Jahren dafür ein, mehr junge Frauen für technische Studiengänge zu begeistern. In ihrem Ehrenamt als Vorsitzende Hochschulrätin der Hochschule Ruhr West (Nordrhein-Westfalen) forciert sie diese Entwicklungen. Sie ist der Meinung, dass es für Interessierte weder in der Schule noch in der Freizeit ausreichend Angebote zu Medienbildung und IT gibt, um dadurch eigene Vorlieben kennenzulernen und zu entwickeln.

In ihrem Workshop im Forum school@LEARNTEC am Di., den 30.01. von 10.00 - 13.00 Uhr werden die Teilnehmer vertraut gemacht mit dem Phänomen der Digitalisierung, reflektieren die Bedeutung im Kontext des Curriculums eines ihrer Unterrichtsfächer und skizzieren eine Unterrichtseinheit, die auf Phänomenen der Digitalisierung referenziert.

Sie lernen die drei Perspektiven der Dagstuhl Erklärung und das Modell von Puentendura kennen und für ihre Unterrichtsvorbereitung zu nutzen.

Autor: Jürgen Luga, Redaktionsbüro Education Mediengesellschaft mbH

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen