11.10.2017

OECD-Bildungsstudie: Deutschland mit Licht und Schatten

Nach wie vor liegen die deutschen Bildungsausgaben relativ zum Bruttosozialprodukt unter dem OECD-Durchschnitt, konstatiert die soeben vorgelegte jährliche OECD-Studie Bildung auf einen Blick 2017 .

Aber ein Drittel der Hochschulabsolventen haben MINT-Fächer studiert – so viel wie nirgendwo sonst. Allerdings sind die Frauen unterrepräsentiert. Ausdrückliches Lob erhält die duale Berufsausbildung.

OECD-Bildungsstudie: Bildung auf einen Blick 2017
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ich stimme zu | Meldung schließen