14.11.2018

Das Schülerlabor „DeltaX“ fördert die Lust am Forschen

Ende Oktober 2019 wurde das Schülerlabor DeltaX im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf vom sächsischen Kultusminister Christian Piwarz (CDU) und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) eingeweiht.

DeltaX
Eröffnung DeltaX-Schülerlabor 2018: Kultusminister Piwarz beim Laborrundgang mit Schülern

Mit dem Labor wollen Dresdner Institute, Unternehmen und Museen die Lust von Kindern am Forschen fördern. Gleichzeitig dient DeltaX als Nachwuchs-Inkubator für Wissenschaftseinrichtungen und für die Hightech-Wirtschaft in der sächsischen Landeshauptstadt.

Die Ausstattung des Labors ist üppig: Vom Laser über den Bio-Brüter bis zum Gas-Chromatographen stehen den jungen Forschern modernste Geräte für ihre Experimente zur Verfügung. „Das neue Gebäude bietet Technik vom Feinsten“, sagt DeltaX-Leiter Dr. Matthias Streller.

Schüler hätten nun völlig neue Möglichkeiten für chemische und molekularbiologische Experimente unter realen Laborbedingungen. Mehr als 3000 Schüler lernen und experimentieren künftig im DeltaX, das vor allem auf Physik, Chemie und Biologie spezialisiert ist.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen