LEARNTEC 2016 | Lernen mit IT Auf dem Kongress finden Sie die Zukunft des E-Learnings. Hochwertige Fachvorträge in den Messeforen. Abwechslungsreiches Messe- und Rahmenprogramm. Lernen mit IT.

LEARNTEC 2016 | Lernen mit IT | Internationale Fachmesse und Kongress

Auf dem hochkarätigen Kongress finden Sie die Zukunft des E-Learnings.

Hochwertige Fachvorträge in den Messeforen.

Abwechslungsreiches Messe- und Rahmenprogramm.

Lernen mit IT.

Messe Karlsruhe

26. - 28. Januar 2016

LEARNTEC 2016 - Lernen mit IT

24. Internationale Fachmesse und Kongress für das Lernen mit IT

Vom 26. bis 28. Januar 2016 wird die Messe Karlsruhe zum 24. Mal zur Plattform für das Lernen mit IT. Jährlich lockt die LEARNTEC ca. 7.000 HR-Entscheider und IT-Verantwortliche nach Karlsruhe, die sich bei über 200 Ausstellern zu den Möglichkeiten IT gestützen Lernens informieren und konkret für ihre Problemstellungen bei Wissensvermittlung und –management Lösungen suchen.

Im Fokus der LEARNTEC 2016 stehen unter anderem die Themen Learning Analytics, Mobile Learning, Global Learning und Industrie 4.0.

Der Kongress widmet sich dem Thema „Zukunft Lernen: Lernkultur digital“ und gibt Antworten auf spannende Fragen: Wie erwerben und managen wir Wissen im Zeitalter von Industrie 4.0? Können Innovationen wie adaptive Lernsysteme helfen, die Lernerfahrung zu verbessern? Lernen wir zukünftig mehr individuell oder eher kollaborativ?

LEARNTEC 2016 - KMK Magazin von Baden TV

Branchennews

Hier gelangen Sie zum Archiv mit allen News aus der E-Learning Branche .

mmb institut

mmb learning delphi: Mobiles Lernen wird Umsatzbringer Nummer 1

Virtuelle Klassenräume und das mobile Lernen haben sich nach „Blended Learning“ als wichtigste Lernformen etabliert. Das ist ein Ergebnis des 10. mmb learning delphi, einer Befragung von diesmal 68 E-Learning-Experten der D-A-CH-Region. Für 86% von ihnen sind mobile Apps die künftig umsatzträchtigsten Lernformate. Compliance erklären die Befragten zum wichtigsten digitalen Lernthema.

Investitionen Bildungsmarkt

Globale Investitionen in Lerntechnologie wachsen dramatisch

Die kommerziellen Investitionen in Lerntechnologie sind weltweit dramatisch angestiegen und haben 2015 mit 6,5 Mrd. US$ ein historisches Hoch erreicht. 25 Unternehmen erhielten Kapitalspritzen von mehr als 50 Mio. US$, davon waren 15 in den USA und 9 in China. Die Studie 2015 International Learning Technology Investment Patterns meldet über 700 Firmenakquisitionen im Bereich Bildungstechnologie.

linguatv

Sprachkurse finanzieren mit Lufthansa-Tickets?

An Fremdsprachen interessierte Miles & More Kunden dürfen sich freuen: Seit dem 1. Dezember kooperiert das Vielfliegerprogramm der Deutschen Lufthansa m einem Anbieter von Online-Sprachkursen. Mit Prämien für Flugtickets können Vielflieger die Kursgebühren von Online-Sprachkursen bezahlen und umgekehrt: LinguaTV-Kunden können Prämienmeilen erwerben und später für Flugreisen verwenden.

wb-web

Weiterbildungsportal wb-web ist online

Das Portal wb-web, ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung (BST) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE), ist online. Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung bietet es erwachsenpädagogisches Wissen und Praxishilfen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Veranstaltungen. Die Inhalte sind frei zugänglich und überwiegend offen lizensiert.

qualitus

Julia Probst wird zweite Geschäftsführerin bei Qualitus

Seit Jahresbeginn ist Julia Probst neben Dr. Norbert Bromberger zweite Qualitus -Geschäftsführerin. Zuvor war sie Geschäftsführerin des Tochterunternehmens LIVEPLACE und erwarb im November 2015 Gesellschaftsanteile an Qualitus. Probst ist seit 1999 im E-Learning-Bereich tätig. Qualitus fokussiert sich auf die Lernplattform ILIAS und die Entwicklung von unternehmensspezifischen eLearning-Content.

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Förderprogramm für digitale Hochschulprojekte

Mit dem mit 2 Mio. € dotierten Förderprogramm Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning will das Land Baden-Württemberg die Digitalisierung der Hochschullehre unterstützen. Förderprojekte erhalten über einen Zeitraum von zwei Jahren eine Förderung von maximal 250.000 €. Die Auswahl der Projekte soll im Februar 2016 stattfinden, Antragsfrist ist der 1. Februar 2016.

imc

IMC erfolgreich nach ISO 27001 zertifiziert

Die Saarbrücker IMC hat sich von der DQS nach ISO / IEC 27001 zertifizieren lassen. Das Zertifikat bescheinigt die Einführung und den Betrieb eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung der IT-Risiken. Dazu wurden insbesondere alle Mitarbeiter in den Bereichen Support, Hosting und interne IT im Umgang mit dem neuen Sicherheitssystem geschult.

ijsfontein

Games-Branche: ijsfontein verstärkt Präsenz in Deutschland

Der niederländische Serious-Games-Spezialist ijsfontein hat in Deutschland die ijsfontein interactive media gegründet und verstärkt damit seine Präsenz auf dem deutschen Markt. Geschäftsführer wird Thorsten Unger, der die von ihm gegründete zone2connect im Mai 2015 an den TÜV Rheinland verkaufte. Beide Unternehmen präsentieren sich auf der LEARNTEC: An Stand F77 beziehungsweise an Stand E81.

gut beraten

Weiterbildung bei Versicherungen: Brancheninitiative erreicht Ziele für 2015

Jeder zweite aktive Versicherungsvermittler hat ein Weiterbildungskonto bei gut beraten angelegt. Jeder von ihnen hat letztes Jahr knapp 4 Arbeitstage in die Weiterbildung investiert. Die Zahl der akkreditierten Bildungsdienstleister hat sich um 44% auf 420 erhöht. Damit hat „gut beraten“, die freiwillige Brancheninitiative der deutschen Versicherungen, 2015 ihre Weiterbildungsziele erreicht.

institute of microlearning

IOM plant internationale Expansion

Das Institute of Microlearning (IOM) plant für dieses Jahr die Errichtung von Filialen in Frankreich, Großbritannien und de Das 2010 gegründete Unternehmen mit Zentralen in Köln und Innsbruck konzentrierte sich bisher auf die D-A-CH-Raum und konnte hier seit April 2015 20 Franchising-Partner gewinnen. Auf der LEARNTEC-Messe ist das IOM am Stand B57 vertreten.

cornerstone

Cornerstone OnDemand und ADP erweitern Bündnis

Cornerstone OnDemand, ein Anbieter von cloud-basierten Talentmanagement-Lösungen, und ADP, ein Anbieter von HR-Management-Software, weiten ihre Allianz aus. ADP wird zum globalen Vertriebspartner von Cornerstone OnDemand. Außerdem haben beide Unternehmen Applikationen entwickelt, die eine nahtlose Integration ihrer Angebote und den reibungslosen Datenaustausch ermöglichen.

Weltbank Digital Dividends

Weltbank: 4 Milliarden Menschen ohne Internetzugang

Die Vorteile der Digitalisierung sind nicht gleich verteilt: In ihrem World Development Report 2016: Digital Dividends warnt die Weltbank vor einem neuen „digital divide“. Knapp 60% der Weltbevölkerung haben keinen Internetzugang, nur 15% surfen per Breitband. Damit auch die Bevölkerung der ärmeren Länder vom Internet profitiert, sind verstärkte Bildungsanstrengungen nötig.

bitkom

Ideeller Träger

Bitkom ist der ideelle Träger der LEARNTEC 2016.

Doppelte Schirmherrschaft

Doppelte Schirmherrschaft

Zwei Bundesministerien haben die Schirmherrschaft für die LEARNTEC 2016 übernommen.